courtesy

Karte nicht verfügbar

Kulturzentrum Mels, 06.11.2020, 19:00 bis 21:00

Franziskaner-Konventuale Prof. Dr. theol. habil. Josef Imbach schreibt zu seinem Referat: „Auch wer nur flüchtig in der Bibel blättert, stösst auf eine ganze Ansammlung von Glaubensstarken und Gottesleugner, die allesamt eine Comédie humaine inszenieren und sich slebst nicht Rechenschaft geben, dass sie in Wirklichkeit in einer Divina Commedia auftreten, in einem universalen und grotesken Welttheater, in dem selbst kirchentreue Christenmenschen oft nur mit Mühe Spuren einer Heilsgeschichte auszumachen vermögen“

Sehen Sie hier die Einzelheiten zum Anlass:

Flyer_Einladung 6.11.20pdf