courtesy

Noch ausstehende Arbeiten

Die Renovation des Klosters ist abgeschlossen. Was noch aussteht ist die Gestaltung der Ostwand der Kirche. Wegen der Einschränkungen durch die Pandemie konnten diese Arbeiten nicht weiter vorangetrieben werden. Sobald die Verhältnisse sich ändern, wird auch hier eine gestalterische Lösung gefunden werden.

Sind Sie interessiert mehr über die Renovation des Klosters in den Jahre 2014 – 2020 zu erfahren? 

Sie finden einen umfassenden Bericht im 49. Band der „Helvetia Franciscana“ – Festschrift zur Wiedereröffnung des Klosters Mels.

Die Schrift kann für 20.- Fr. gekauft werden beim Provinzarchiv der Schweizer Kapuziner, Wesmelinstrasse 42, 6006 Luzern per e-mail: provinzarchiv@kapuziner.org

oder im Kloster Mels per e-mail: ephrem.bucher@kapuziner.org